Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
FIRMENHINWEISE

Alle auf dieser Internetseite angeführten Firmen werden von der ÖAR empfohlen.

Die unter Installateure angeführten Betriebe (Barrierefreies Bauen und Planen) verfügen über Referenzen für die barrierefreie Planung und Ausführung von Sanitärräumen.

Das war die UNIKATE 2012

internet.jpg

Gleich drei Projektteams konnten bei der diesjährigen UNIKATE punkten: Ein Team von StudentInnen der FH Wien und eines von zwei Schülern von der HTL Braunau gewannen je 2.000 € für ihre Ideen. Ein Team von drei SchülerInnen der HTL Klagenfurt freute sich über einen Anerkennungspreis.

Daniel Dicker und Florian Reschenhofer von der HTL Braunau hatten die Idee für eine Kugelbahn für demenzkranke Menschen (DOC, 386 KB). Die Kugelbahn wird im Altenheim Braunau aufgestellt werden. Christof Vavra und Michaela Kury von der FH Wien entwarfen für einen sportbegeisterten, stark sehbeeinträchtigten Ruderer ein Navigationsgerät (DOC, 363 KB).

Für Lisa Dullnig, Bernadette Oblak und Jan Mikula von der HTL Klagenfurt sprach die Jury Anerkennung aus für ihre Idee eines Spielwürfels für Kinder mit sonderpädagischem Förderbedarf (DOC, 334 KB).

Das war die UNIKATE 2011.

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung