Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / News / ÖAR-Sekretariat sagt "Ja" zur Inklusion

ÖAR-Sekretariat sagt "Ja" zur Inklusion

Das bedeutet eine einmalige Chance, die EntscheidungsträgerInnen von der Wichtigkeit von Inklusion für die Erreichung aller Entwicklungsziele zu überzeugen. "Weltweit leben eine Milliarde Menschen mit Behinderungen.  80 Prozent der Menschen mit Behinderungen lebt in Entwicklungsländern, wo ihr Zugang zu Schulbildung, Gesundheitsversorgung und Arbeit schwierig bis unmöglich ist. Die Millenniums-Entwicklungsziele, das weltgrößte Entwicklungsprogramm, gehen nicht auf Behinderung ein. Dadurch wird Ausgrenzung dramatisch verstärkt", informiert Magdalena Kern von "Licht für die Welt", "um der Staatengemeinschaft und der Politik zu zeigen, dass die barrierefreie Gestaltung aller Entwicklungsprogramme ein wesentliches Anliegen in der Armutsbekämpfung ist, führt "Licht für die Welt" gemeinsam mit vielen Partnern die Kampagne SAG JA ZU INKLUSION durch."

Die Online-Kampagne für Inklusion in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit hat inzwischen mehr als 11.000 Beiträge in Form von Fotos oder Videos aus 51 Ländern gesammelt, die diesem wichtigen Anliegen Nachdruck verleihen.

Die ÖAR schließt sich der Aktion SAG JA ZU INKLUSION an und möchte gerne viele Menschen für diese einmalige Kampagne motivieren. Machen auch Sie mit und schicken Sie Ihr Unterstützungszeichen in Form eines "JAs" in der österreichischen oder einer anderen Gebärdensprache!

Wollen Sie das Foto größer sehen?

Foto (c) ÖAR

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung