Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / News / ÖAR für die Einrichtung eines EU-Kommissariats für Behinderung

ÖAR für die Einrichtung eines EU-Kommissariats für Behinderung

(27.03.2014) Abgeordnete des Europäischen Parlaments fordern die Einrichtung eines Kommissariats für Menschen mit Behinderungen („European Commission directorate for disability“). Sie appellieren in einer sogenannten „Written Declaration“ an alle EU-Parlamentarier, dieses Anliegen mit einer Unterschrift zu unterstützen.

Dabei beziehen sie sich auf den Artikel 10 des EU-Vertrages, die Artikel 21 und 26 der EU-Grundrechtscharta und dem Artikel 4 der von der EU ratifizierten EU-Behindertenrechtrechtskonvention.

In den Mitgliedstaaten der Europäischen Union leben rund 80 Millionen Menschen mit Behinderungen. Sie alle sind mit beträchtlichen Barrieren in den verschiedensten Bereichen ihres Lebens konfrontiert.

Mit einer eigenen Abteilung werden die Rechte von Menschen mit Behinderungen künftig besser im EU-Parlament verankert werden.

„Die Deklaration hat durch die Unterstützung möglichst vieler Abgeordneter des Europäischen Parlaments gute Chancen auf Realisierung“, so Dr. Klaus Voget, Präsident der ÖAR. Daher hat die ÖAR an alle österreichischen EU- Parlamentarier geschrieben und sie gebeten die Deklaration zu unterstützen und ihre Unterschrift mittels beigefügten Formulars bis 16. April abzugeben.

Die ÖAR begrüßt die Unterstützung des Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Othmar Karas, der die schriftliche Erklärung bereits unterzeichnet hat.

Foto (c): Erich Westendarp / pixelio.de

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung